1355 - 14.Jh.

Klöster, Kirchen, Friedhöfe (1355 - 14.Jh.)
Jahr Anmerkung Ereignis
1355 GELTOW (1.?) Dorfkirche mit Kirchhof, Vermutung,
Pfarrer erwähnt „her Jan, parrer zu Ghelt“ (1727 Neubau)
1356 GUTENPAAREN (1.) Dorfkirche mit Kirchhof (1770 Kirchturm)
1370-1371 BEELITZ „Wunderblut“-Wallfahrtskapelle / Heiligblutkapelle
an der Stadtkirche St. Marien
1375 NEUENDORF Kirchhof erwähnt (1898 geschlossen)
(1907 NOWAWES)
(1938 BABELSBERG)
1375 BEELITZ Kaland-Gesellschaft erwähnt
1375 FAHRLAND (1.) Dorfkirche mit Kirchhof
(1450, 1554, 1669 Renovierungen, 1694-1709 Neubau)
1376-1400 König WENZEL IV. Böhmen, v. Luxemburg
1376 / 1387, 1411, Markgraf / König / Mark Brandenburg / Ungarn und Böhmen, Deutschland,
1431 / 1433-1437 Kaiser SIGISMUND Italien / Römisches Deutsches Reich, v. Luxemburg
ab 1377 / 1379 BRANDENBURG / DOMINSEL Dom, St. Peter und Paul, Erneuerung
Anfügen von Strebepfeilern an der Ostfront, Hauptportal,
unter Bischof DIETRICH III. v. SCHULENBURG
nach 1378 BRANDENBURG / NEUSTADT Lehniner Klosterhof, vermutlich am ursprünglichen Standort des
(1.) Lehniner Tores, Annenstraße / Abtstraße (vor dem versetzten
(2.) Lehniner Tor / Schmerzker Tor / St. Annen-Tor) (bis 1543)
1380-1405 BERLIN / CÖLLN (2.) St. Marienkirche, Wiederaufbau (nach Stadtbrand 1380),
am Neuen Markt
(1409 Kirchturm eingestürzt, 1418 / 1470 (?) Turm-Neubau)
1380-1470 / (3.) St. Nikolaikirche, am Molkenmarkt (1876-1878 Doppeltürme)
1384-1388 Landeshauptmann LIPPOLD v. BREDOW Statthalter der Mark Brandenburg, v. Bredow
1386 BRANDENBURG / NEUSTADT Kalandhof für die Gilde der Kalandsbrüder des Elends,
neben der Schule an der St. Katharinenkirche, Katharinenkirchplatz 5
(bis 1504)
1388-1395 Markgraf / Kurfürst JOBST v. MÄHREN (1.Regentschaft) Mark Brandenburg / Böhmen, v. Luxemburg
1390 BERLIN / CÖLLN Synagoge erwähnt, auf dem großen Jüdenhof (?)
1392 (?) MACHNOW (1.) Dorfkirche mit Kirchhof (1597-1598 Neubau)
(1828 KLEINMACHNOW)
1395-1401 BRANDENBURG / NEUSTADT (3.) St. Katharinenkirche, Heinrich Brunsberg,
Neubau mit Nordkapelle („Fronleichnamskapelle“)
(1582 / 1585-1592 Einsturz und Neubau des Turmes)
1397-1411 Markgraf / Kurfürst JOBST v. MÄHREN (2. Regentschaft) Mark Brandenburg / Böhmen, v. Luxemburg
14. Jh. AHRENSDORF Dorfkirche mit Kirchhof (15. / 16. Jh. Kirchturm)
14. Jh. KLEIN BEEREN Dorfkirche mit Kirchhof (18. Jh. Kirchturm)
14. Jh. DIEDERSDORF Dorfkirche mit Kirchhof
(1710-1714 Kirchturm, 1826 Turmhelm, 1848 Erweiterung)