1640 - 1671

Klöster, Kirchen, Friedhöfe (1640 - 1671)

Jahr Anmerkung Ereignis
1640-1688 Kurfürst FRIEDRICH WILHELM DER GROSSE KURFÜRST Mark Brandenburg / Preußen, v. Hohenzollern
1640 KANIN Turmaufsatz der Dorfkirche
1646 BERLIN / CÖLLN (2.) St. Gertraud(t)en-Kapelle („Spital“, „Spittelkirche“)
Wiederaufbau, vor dem Teltower Tor / Getraudentor / am Spittelmarkt
(bis 1872 Hospitalneubau, 1881 abgetragen)
24.10.1648 WESTFÄLISCHER FRIEDEN, Ende des DREISSIGJÄHRIGEN KRIEGES,
Bestätigung des AUGSBURGER RELIGIONSFRIEDENS von 1555,
Zulassung des katholischen, lutheranischen und calvinistischen Bekenntnisses im HEILIGEN RÖMISCHEN REICH DEUTSCHER NATION
1648 / 1680 (ehem.) ERZSTIFT Kur-Brandenburg gehörendes weltliches Herzogtum
MAGDEBURG Verwaltung durch Administratoren
nach 1648 GLINDOW (2.) Dorfkirche (bis 1843 Turm, 1852-1853 Neubau)
1653-1654 König FERDINAND IV. Deutschland, v. Habsburg
1655 ALT TÖPLITZ Turm der (1.) Dorfkirche (nach 1685 Kirchen-Neubau)
1655 LÜTZOW / LIETZOW (2.) Dorfkirche (1848-1850 Umbau)
(1705 CHARLOTTENBURG)
1656 GRÄNERT Kapelle, am Gutshaus für Brandenburger Patrizier JACOBUS,
(1916 KIRCHMÖSER) Rittergut Gränert, am Möserschen See (1950 abgetragen)
1655 / 1658-1705 Kaiser LEOPOLD I. Böhmen und Ungarn / Römisches Deutsches Reich, v. Habsburg
um 1660 (?) CAPUTH (2.) Dorfkirche, auf jetzigem Standort gegenüber des Schlosses
(um 1820 Umbauten, 1846 Umbauplanung, 1850-1852 Neubau)
1662 POTSDAM Anstellung eines ersten reformierten Predigers
1663-1665 PLAUE (2.) Kirchturm der Stadtkirche (freistehender Glockenturm)
(1776 Abtrag und Neubau)
1663-1666 BERLIN/ CÖLLN Turmaufsatz der St. Marienkirche, Neuer Markt
(1683, 1706, 1719, 1720 weitere Blitzeinschläge; 1788 Turm abgetragen,
1789-1790 neuer Turmaufsatz)
1664 SCHORIN (2.) Dorfkirche (1733 Neubau)
(1704 / 1834 MARQUARD / T)
1669-1672 BRANDENBURG / DOMINSEL (2.) Neuer Turm des Domes St. Peter und Paul (Ziegelstein)
mit noch vorhandenen 7 Wappen der Domherren und des Kurfürsten,
darüber viereckiger Aufbau, darüber achteckiger Aufbau mit Uhr
und einer Turmspitze mit zwei übereinanderliegenden Laternen aus Holz
(1763, 1838 Erneuerungen)
1669 SATZKORN (2.) Dorfkirche
1670-1690 DAHLEM (3.) Dorfkirche St. Annen (Königin-Luise-Straße / Pacelliallee)
(1781 Kirchturm)
1670 SPANDAU Johannis-Kirche / -Kapelle, Jüdenstraße (1903 abgetragen)
1671 / 1701 LICHTERFELDE (2.) Dorfkirche, Dorfaue (Hindenburgdamm) (1734 / 1735 Kirchturm)