1721 - 1724

Klöster, Kirchen, Friedhöfe (1721 - 1724)
Jahr Anmerkung Ereignis
1721-1722 BERLIN (2.) Garnisonkirche, vor dem Spandauer Tor, Spandauer Vorstadt,
Wallstraße (ab 1747 Neue Friedrichstraße, Littenstraße),
Philipp Gerlach
(1816-1817 Umgestaltung der Kirche, Friedrich Rabe;
1830 Grabgewölbe geschlossen (Grabstätte von 14 preußischen Generalfeldmarschällen und 50 Generälen); 1863 Umbau,
Friedrich August Stüler, Ferdinand Fleischinger, Carl Bernhard;
1900 Glockenturm, 1908 Brand, 1909-1910 Wiederaufbau,
1945 zerstört, 1960 abgetragen; Kirche und Kirchhof überbaut)
1722 Pfarrhaus der Garnisonkirche
Neue Friedrichstraße / Littenstraße (Burgstraße 27)
1722 / 1723 SPANDAU (1.) St. Marienkirche ( katholisch), auf dem Gewehrplan
(erster katholischer Kirchenbau nach der Reformation
in der Mark Brandenburg) (1847-1848 Neubau)
1722 / 1723 BRANDENBURG Abtrag der Ruine der St. Marienkirche, auf dem Marienberg,
Marienberg Verwendung der Ziegel zum Bau des (Großen) Waisenhauses in Potsdam, Reststeine zum Bau des Massowschen Palais, Ritterstraße (96)
in Brandenburg und für das Massowsche Vorwerk („Massowburg“)
nördlich von Brandenburg
1722-1724 POTSDAM (1.) Waisenhaus (Großes Waisenhaus) (Dreiflügel-Fachwerkbau mit Ziegeln der abgetragenen Marienkirche zu Brandenburg)
Waisenstraße (Dortustraße 36) / Breite Straße (7a) / Spornstraße,
Johann Friedrich Grael (1771-1777 General-Neubau)
1722 Waisenhauskirche, im Trakt Spornstraße / Waisenstraße (Dortustraße),
über dem Speisesaal, Johann Friedrich Grael (1776 abgetragen)
1722-1723 (1.) Katholische Zivil- und Garnisonkirche, im Hof der Gewehrfabrik
(1731 Erweiterung durch Pfarrwohnung, 1737-1738 Neubau, bis 1870)
11. 7. 1723 POTSDAM Gründung der Französisch-reformierten Gemeinde,
Nutzung der Schlosskapelle
(ab 1750 Nutzung der Garnisonkirche,
ab 1753 in der Französischen Kirche am Bassin)
1724 TEGEL (2.) Dorfkirche (Fachwerk) (1756 Neubau)
1724 FRESDORF (2.) Dorfkirche
1724 TREMMEN Dorfkirche, Turmaufbauten mit Hauben
(1794 Türme abgebrannt, 1800-1802 Wiederaufbau)
1724 ROSKOW (2.) Dorfkirche