1640 - 1683

Wehrburgen, Kasernen, Reitställe, Regimenter, Feuerwehren 1640 - 1683

Infanterie

Jahr Anmerkung Ereignis
1640-1688 Kurfürst FRIEDRICH WILHELM DER GROSSE KURFÜRST Mark Brandenburg / Preußen, v. Hohenzollern
1640-1644 AUFBAU EINES STEHENDEN HEERES (bis dahin Söldnerheere)
Stationierung von 28.000 Soldaten in der Garnison BERLIN / CÖLLN
(ab 1660) stehendes Heer in Brandenburg-Preußen unter Oberbefehl von
Generalfeldmarschall v. SPARR und Generalfeldmarschall GEORG v. DERFFLINGER)
1641 POTSDAM Formierung der Leibkompanie zu Roß
(1652 Leibgarde zu Roß ,
1688 Trabanten-Garde, Formierung mit 2 Kompanien,
1692 Garde du Corps mit 2 Eskadrons,
1713 Einverleibung in das Kürassier-Regiment Nr. 10 „gens dármes“)
1644 WERDER (1.) Schützengilde , Gründung
um 1650 BERLIN / CÖLLN Gouvernement im „Hohen Haus“, Klosterstraße 75-76 (abgetragen)
bis 1655 (?) Kleines Kommandantenhaus , im Bollwerk 10, Peter Gerlach
(spätere Wegelysche Porzellanfabrik, abgetragen)
1656-1660 BRANDENBURG / (erste) Garnison Regiment Graf v. Waldeck, 5 Kompanien
ALT- / NEUSTADT (1660 aufgelöst, 1688 –1692 Garnison Bataillon zu Fuß v. Cournot)
1658-1683 BERLIN / CÖLLN Befestigungsanlagen / Fortifikation mit 6 Toren und 13 Bastionen
nach holländischem Vorbild, einschließl. der Vorstadt Friedrichswerder,
8 Bastionen auf Cöllner Seite, 5 Bastionen auf Berliner Seite,
Bastion V (Jäger-Bastion / Hausvogteiplatz), Bastion IV
(Gertrauden-Bastion / Spittelmarkt), Bastion VIII (Lustgarten-Bastion /
Oranien-Bastion, Altes Museum), Johann Gregor Memhardt
(1736 abgetragen)
1658 Garnisonstadt , Verfügung zur Unterbringung
von 150 Militärpersonen in 508 Bürgerhäusern
1666-1669 (2.) (Kurfürstlicher / Alter) Marstall (auch für Wagen)
Neubau, für Kurfürst FRIEDRICH WILHELM, Breite Straße (36 / 37),
Michael Matthias Smids (1897-1901 Neubau)
1668 Kadettenhäuser , Holzgartenstraße 10 und Klosterstraße 36 (zerstört)
1671 POTSDAM (1.) Kurfürstlicher Reitstall / Marstall
für Kurfürst FRIEDRICH WILHELM, Stallplatz,
nördlich der Mauer des Lustgartens (teilweise Am Neuen Markt)
(ab 1714 Marstall für Kutschpferde, Erweiterung, 1787-1789 Umbau)
1674 ZIESAR (1.) Feuerwehr-Spritzenhaus, Badstraße,
errichtet nach dem großen Stadtbrand (1789 Neubau)
18. 6. 1675 SCHLACHT BEI FEHRBELLIN gegen die SCHWEDEN, Sieg des „Großen Kurfürsten“
1679 MAGDEBURG Zitadelle Elbinsel mit 5 Bastionen (bis 1927)
1683 BRANDENBURG / Regiment Kurprinz Nr. 6 (ab 1701 Regiment Kronprinz,
ALT- / NEUSTADT ab 1711 Leib-Regiment König, 1. Garde-Regiment zu Fuß ,
1716 Beendigung der Formierung des Leib-Regiments „Lange Kerls“)