1713 - 1739

FRIEDRICH WILHELM I. DER SOLDATENKÖNIG
Friedrich Wilhelm I. der Soldatenkönig

FRIEDRICH WILHELM I. DER SOLDATENKÖNIG

1713-1740

König von Preupen
v. Hohenzollern

»Zitat«

„Der König ist der erste Diener des Staates“

1713 BRANDENBURG 1. Bataillon der Weißen Grenadiere stationiert
1713-1740 POTSDAM Soldatenstadt, Bataillon Rote Grenadiere/ „Lange Kerls“ stationiert
1713 PLAUE (5.) Plauer Havelbrücke (Postlinie Berlin-Magdeburg)
1713-1716 BERLIN Schloss, Nord-Westflügel/ Lustgartenfront mit Portal IV
1713 Theatrum Anatomicum, Stiftung, im Marstall, Unter den Linden
1717 PREUSSEN Allgemeine Schulpflicht
1718-1720 BERLIN Friedrichstraße, auf dem alten Graben, zwischen Wall und Mauer
1719-1722 (4.) Neues Cöllner Rathaus, Breite Straße/ Ecke Gertraudenstraße
12.08.1720 Explosion des Pulverturmes, am Spandauer Tor, an der Garnisonkirche
1720-1743/ 1746 PLAUE Großer Havelländischer Hauptkanal, zwischen Havel und Elbe
1720-1722 POTSDAM Neustechung des Befestigungsgrabens zum Stadtgraben (Stadtkanal)
1720-1722 (3.) Rathaus, Am Alten Markt
1720-1721 (1.) Garnison- und reformierte Stadtkirche, Breite Straße
1720-1722 Erste Stadterweiterung mit französischem Quartier, Stadtausbau
1721-1724 (1.) St. Nikolaikirche (an Stelle der abgetragenen St. Katharinenkirche)
1722 (1.) (Palisaden-)Stadtmauer mit Stadttoren, (1.) Alte Wache mit Tor,
(1.) Neustädter Tor, (1.) Nauener Tor, (1.) Berliner Tor
1722 (1.) Kellertorbrücke, (2.) Berliner Brücke, (2.) Grüne Brücke,
Nauener Brücke, über den Stadtkanal
1722 (1.) Gewehrfabrik Splittgerber & Daum, Breite Straße
1722-1724 (1.) (Großes) Waisenhaus, Waisenstraße/ Spornstraße/ Breite Straße
1722 BERLIN (2.) Garnisonkirche, vor dem Spandauer Tor
1722-1726/ 1729 RECKAHN (neues) Herrenhaus mit Wirtschaftshof für Gutsherrn v. ROCHOW
20.04.1722/ 1723 BRANDENBURG St. Marienkirche, Abtrag der Ruine, auf dem Marienberg
1723 (?) Neustädter Rathaus, Umbau, Neustadt
1723 Massowsches Palais, Ritterstraße, Altstadt
1724 PRITZERBE Akzise-Palisadenzaun mit 3 Toren
1725/ 1786 WERDER/ INSEL Rathaus, Kirchstraße (daneben 1778 Schulhaus)
1725-1728 POTSDAM Heiligengeistkirche mit Turm
1726-1728 BERLIN (3.) Jerusalemer Kirche, Jerusalemer Straße, Friedrichstadt
1730-1735 POTSDAM (2.) Garnisonkirche mit Turm, Breite Straße
1730-1732 GÜTERGOTZ Jagdschloss Stern, in der Parforceheide
1731-1734 BERLIN Turm der Sophienkirche, Große Hamburger Straße, Spandauer Vorstadt
1732-1737 Akzisemauer und Palisadenzaun mit Stadttoren
1732 (1.) Brandenburger Tor, Unter den Linden, Quarreé (Pariser Platz)
1732-1737 Erweiterung der Friedrichstadt und Dorotheenstadt
ab 1732-1740/ 1742 POTSDAM Zweite Stadterweiterung, Stadtausbau
1732-1733 (2.) Stadtmauer, Jägertor, (2.) Nauener Tor, (1.) Brandenburger Tor
1733-1737 Haus des Stadtkommandanten/ Holländisches Haus, Lindenstraße
1733-1740 Holländisches Viertel mit vier Carreés
1733-1737 BERLIN (3.) St. Petri-Kirche, Cöllner Fischmarkt/ Gertraudenstraße
1733-1735 Collegienhaus, Lindenstraße (Teltower Straße)
ab 1734 Quarreé (Pariser Platz), Rondell (Belle-Alliance-Platz)
Oktogon (Leipziger Platz), Wilhelms-Platz, Spittelmarkt
1737 POTSDAM Neuwassertor, am Bassin
1737-1739 Bassin mit Gloriette (Bassinplatz)
1737 RIXDORF Kolonie Böhmisch-Rixdorf für böhmische Glaubensflüchtlinge
1739-1790 BERLIN (3.) Gertraudenkirche („Spittelkirche“), am Spittelmarkt