768-919

Kaiser, Könige, Markgrafen, Kurfürsten, Erzbischöfe, Bischöfe und Äbte, Karolingerreich / Ostfranken, Ostmark, Römisches Reich und Mark Brandenburg

Könige und Kaiser des Fränkischen Reiches (Karolingerreich), Ostfrankens und der fränkischen Ostmark
„Rex Francorum“, „König der Franken“,  nach der Kaiserkrönung 800 mit dem Zusatz „semper Augustus“, „immer Mehrer des Reiches“ Ostfranken ab 9. Jh. „Regnum Francorum orientalium“, „Königreich der östlichen Franken“,
„Regnum Teutonicum“ / „Regnum Teutonicorum“, „Königreich der Deutschen“

Regierungszeiten Titel Name: Dynastien
768 / 800-814 Kaiser KARL I. DER GROSSE Karolinger
781 / 800-811 König KARL II. DER JÜNGERE Karolinger
811 / 813-840 König / Kaiser LUDWIG I. DER FROMME Karolinger
814 / 840-855 König / Kaiser LOTHAR I. Karolinger
817 / 833-876 König LUDWIG II. DER DEUTSCHE Karolinger
840 / 850-875 König / Kaiser LUDWIG II. Karolinger
843 / 875-877 König / Kaiser KARL II. DER KAHLE Karolinger
877 / 881-888 König / Kaiser KARL III. DER DICKE Karolinger
887 / 896-899 König / Kaiser ARNULF v. KÄRNTEN Karolinger
900-911 König LUDWIG III. DAS KIND Karolinger
911-919 König KONRAD I. Konradinger