Seite 212

CLEMENS XII.

(244.) Papst in Rom (1730-1740)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1652-1740 CLEMENS XII. 1730-1740 (244.) Papst in Rom
1738 erste Verurteilung der Freimaurerei

RITTER, Doris

Tochter von Matthias Ritter, verurteilt wegen Verhältnisses zu Kronprinz FRIEDRICH (II.)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) DORIS RITTER um 1730 Tochter von MATTHIAS RITTER, Rektor der Potsdamer Großen Stadtschule und Cantor der St. Nikolaikirche,
wegen Verhältnis zu Kronprinz FRIEDRICH II. öffentlich ausgepeitscht und lebenslängliche Strafe im Spandauer Zucht- und Arbeitshaus,
1733 entlassen, vermählt mit Materialisten SCHOMER, verarmt,
(?) (?) 1 Sohn, 3 Töchter

EICHEL, August Friedrich

Sekretär im Preußischen Kabinett, Kabinettsrat
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1698-1768 AUGUST FRIEDRICH EICHEL 1730-1768 Sekretär im Preußischen Kabinett,
1745 Kabinettsrat für Kriegssachen, unterstützte Justizreform

PETER CARL CHRISTOPH v. KEITH

Leibpage
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1711-1756 PETER CARL CHRISTOPH v. KEITH 1730 Leibpage und Jugendfreund von Kronprinz/ König FRIEDRICH/ II., mit jüngerem Bruder (auch Leibpage) und HANS HERMANN KATTE, eingeweiht in die Fluchtpläne des Kronprinzen,
Oberstleutnant,
Kurator der Akademie der Wissenschaften in Berlin

ROCHOW, Hans Friedrich II. v.

Gutsherr auf Plessow, Stadtkommandant von Berlin
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1698-1787 HANS FRIEDRICH II v. ROCHOW 1730-1787 Gutsherr auf Plessow, Zolchow,
ab 1730 Bliesendorf, Claistow, Canin, Camerode, Ferch,
ab 1739 Wildenbruch, Generalleutnant,
1740 Oberst,
1744 Kommandant der Festung Neiße, Generalmajor,
1756 Generalleutnant und Stadtkommandant von Berlin,
1757 entlassen
1712-1750 ELEONORE v. BREDOW Gemahlin
1736-1750 FRIEDRICH HANS ERNST v. ROCHOW (1.) Sohn
1738-1739 FRIEDRICH LEOPOLD v. ROCHOW (2.) Sohn
1743-1770 PHILIPP CHRISTIAN LUDWIG v. ROCHOW (3.) Sohn
1744-1762 HANS XVI. v. ROCHOW (4.) Sohn
Erbe an Großneffen FRIEDRICH LUDWIG V. v. ROCHOW (1745-1808)

ROCHOW, ADOLF FRIEDRICH II. v.

Gutsherr auf Plessow, Kamerode und Wildenbruch
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1708-1738 ADOLF FRIEDRICH II. v. ROCHOW 1730-1738 Gutsherr auf Plessow, Camerode und Wildenbruch

ROCHOW, Friedrich Wilhelm IV. v.

Gutsherr auf Golzow, Gouverneur des Kronprinzen FRIEDRICH (II.)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1689-1757 FRIEDRICH WILHELM IV. v. ROCHOW um 1730 Gutsherr auf Golzow
Gouverneur von Kronprinz FRIEDRICH II., Generalleutnant, Ritter des Schwarzen Adlerordens,
(?) (?) Tochter, vermählt mit HANS HERMANN v. KATTE (1708-1730)

PLÜMICKE, Joachim Ernst v.

Bürgermeister, Stadtrichter von Brandenburg
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1700-? JOACHIM ERNST v. PLÜMICKE 1730 Bürgermeister und
1733 Stadtrichter der Stadt Brandenburg

BRUHNS, Raymundus

Kathol. Pfarrer von Potsdam, Seelsorger der "Riesengarde"
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1706-1780 RAYMUNDUS BRUHNS 1731-1743 Dominikanerpater,
1731 katholischer Pfarrer von Potsdam, Seelsorger der „Riesengarde“,
1738 erster katholischer Katechismus nach der Reformation,
1743 Prior im Kloster zu Halberstadt

FRIEDRICH KARL ALBRECHT

Markgraf von Brandenburg
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1705-1762 FRIEDRICH KARL ALBRECHT 1731-1762 Markgraf von Brandenburg, v. Hohenzollern
Sohn von ALBRECHT FRIEDRICH, Bruder von König FRIEDRICH I.,
(29.) Heermeister des Johanniter-Ordens der Ballei Brandenburg in Sonnenburg

ITZENPLITZ, August Friedrich v.

Gutsherr auf Groß Behnitz, Generalmajor
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1691-1756 AUGUST FRIEDRICH v. ITZENPLITZ um 1732-1759 Gutsherr auf Groß Behnitz
Generalmajor
?-1770 CHARLOTTE SOPHIE v. VIERECK Gemahlin
1740-1772 FRIEDRICH WILHELM GOTTFRIED v. ITZENPLITZ Sohn, Domherr zu Havelberg,
dessen Sohn: PETER LUDWIG ALEXANDER JOHANN FRIEDRICH v. ITZENPLITZ (1769-1834), Generalintendant der Domänen und Geheimer Staatsrat
(?) CHARLOTTE AMALIE v. ITZENPLITZ 1768 Tochter, vermählt mit JOHANN CHRISTOPH v. WOELLNER/ WÖLLNER (1732-1800), 1754-1762 Pfarrer und Hofmeister, 1788-1898 leitender Staats- und Justizminister)