Seite 211

KATTE, Hans Hermann v.

Jugendfreund von Kronprinz Friedrich (II.)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1708-1730 HANS HERMANN v. KATTE um 1720/ 1730 Jugendfreund von Kronprinz FRIEDRICH II.,
04.08.1730 wegen Hilfe beim Fluchtversuch des Kronprinzen zum Tode verurteilt,
06.11.1730 hingerichtet, (Exempel von König FRIEDRICH WILHELM I.: „es wäre aber beßer, daß er stürbe, als daß die Justitz aus der Welt käme“

RÜCKER, Johann Friedrich

Direktor der Gewehrfabrik in Potsdam
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1708-1785 JOHANN FRIEDRICH RÜCKER 1722-1785 Direktor der Gewehrfabrik in Potsdam

HEINSS/ HEINSICUS, Joachim Christoph

Architekt, Mathematiker, Direktor der Ritterschule zu Brandenburg
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1697-1771 JOACHIM CHRISTOPH HEINSS/ HEINSICUS 1722-1771 Direktor der Ritter-Schule (Ritterakademie) zu Brandenburg, Mathematiker, Astronom, Architekt

PFUHL, Friedrich Wilhelm Ehren(t)reich v.

Administrator des Großen Militärwaisenhauses zu Potsdam, Gutsherr auf Fredersdorf und Langerwisch
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1714-1793 FRIEDRICH WILHELM EHREN(T)REICH v. PFUHL 1722-1790 Grenadierkapitän/ Administrator des großen Militärwaisenhauses zu Potsdam

KLINTE

Bürgermeister der Stadt Potsdam
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) KLINTE 1722-1749 Bürgermeister der Stadt Potsdam, Richter und Hofrat

WILHELM HEINRICH v. THULEMEIER/ THULEMEYER

Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1683-1740 WILHELM HEINRICH (v.) THULEMEIER/ THULEMEYER 1723 durch König FRIEDRICH WILHELM I. beauftragt mit der Ausarbeitung der Reglements für das neue Generaldirektorium,
1728 geadelt
(?) FRIEDRICH WILHELM v. THULEMEYER Sohn, Staatsminister

EPHRAIM, Nathan Veitel Heine

Bankier, Münzpächter ("Münzjude"), Mühlenbesitzer
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1703-1775 NATHAN VEITEL HEINE EPHRAIM 1723-1770 Bankier,
1744 Wirklicher Hofjuwelier (Ephraim & Söhne), Münzpächter („Münzjude“),
Geldgeber für König FRIEDRICH II., Pächter der Gold- und Silber-Manufaktur, Mühlenbesitzer
(?) BENJAMIN VEITEL EPHRAIM Sohn

DITERICHS, Friedrich Wilhelm

Baumeister, Oberbaudirektor in Berlin
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1702-1782 FRIEDRICH WILHELM DITERICH 1723-1782 Baumeister,
1740-1753 Oberbaudirektor, (Bauten u. a. Gutshaus Groß Kreutz, Böhmische Kirche und Ephraim-Palais Berlin),
1752-1782 Gutsherr in Orpensdorf/ Altmark und freier Architekt

HAKE, Botho Wilke v.

Gutsherr auf Groß Kreutz und Etzin
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1689-1758 BOTHO WILKE v. HAKE 1725-1758 Gutsherr auf Groß Kreutz und
bis 1745 auf Etzin, Erbschenk der Kurmark
(?) AGNES SOPHIE v. ROTH Gemahlin
1733-1801 KARL BOTHO GOTTFRIED v. HAKE (3.) Sohn

PAULI

Bürgermeister der Stadt Werder
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) PAULI 1727-1757 Bürgermeister von Werder

AHREND, Johann August

Arzt am Großen Militärwaisenhaus Potsdam
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1703-1747 JOHANN AUGUST AHREND 1728-1747 „Stadt-Physicus, Guarnisons-Medicus“, Arzt am Großen Militärwaisenhaus in Potsdam, Kreisphysikus für die Kreise Zauche und Teltow

LEOPOLD ALEXANDER I.

Graf von Wartensleben
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1710-1775 LEOPOLD ALEXANDER I. Graf v. WARTENSLEBEN 1728 Gutsherr auf Karow
1728 Leutnant,
1731 Ritter des Johanniter-Ordens,
1737 Hauptmann,
1740 Oberst und Generaladjutant von König FRIEDRICH II.,
1750 Generalmajor,
1756 Generalleutnant,
1775 Komtur in Schievelbein
(?) ANNA FRIEDERIKE v. KAMECKE Gemahlin
1740-1776 WILHELM FRIEDRICH Graf v. WARTENSLEBEN (1.) Sohn, Gutsherr auf Karow

BRÖSICKE, Tobias v.

Gutsherr auf Cammer (1729 erwähnt)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) TOBIAS v. BRÖSICKE 1729 erwähnt Gutsherr auf Cammer
(?) FRIEDRICH v. BRÖSICKE Sohn