HERMANN v. SALZA

Hochmeister des Deutschen Ordens
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
um 1170-1239 HERMANN v. SALZA 1210-1239
1210 (4.) Hochmeister des Deutschen Ordens in Preußen,
persönlicher Freund und Berater von röm.-dt. Kaiser FRIEDRICH II,
1226 Übergabe des Territoriums des nördlichen Grenzlandes von Polen (Kulmer Land/ Pruzzen)
durch polnischen Herzog KONRAD v. MASOWIEN an den Deutschen Orden,
Status eines Reichsfürsten, „zu wahrem Eigentum und vollkommener Herrschaft“,
Privileg bestätigt in der „Goldenen Bulle von Rimini“ von röm.-dt. Kaiser FRIEDRICH II.,
1234 Festlegung durch Papst GREGOR IX.: Besitzungen als Eigentum des Deutschen Orden