DIETRICH v. PORTITZ, v. KAGELWIT

Erzbischof von Magdeburg
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) DIETRICH v. PORTITZ, v. KAGELWIT 1361-1367 Erzbischof von Magdeburg
bis 1329 Kellermeister im Kloster Lehnin,
ab 1360 bevollmächtigter Stellvertreter des röm.-dt. Kaisers im Reich, Bischof von Minden,
Probst am Kollegialstift in Prag und oberster Kanzler „Consiliarius“, am böhmischen Königshof, engster Vertrauter von röm-dt. Kaiser KARL IV.,
1361 Erzbischof von Magdeburg,
ab 1362 Mitregent/ Verwalter der Markgrafen von Brandenburg