Seite 198

SPANHEIM, Ezechiel

Staats- und Rechtsgelehrter, Staatsminister, Gesandter, Vorbereiter der Ansiedlung von Hugenotten in der Mark
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1629-1710 EZECHIEL SPANHEIM 1665-1710 Staats- und Rechtsgelehrter, kurpfälzischer und brandenburgischer Resident in England,
1680 Gesandter in Paris (Vorbereitung der Ansiedlung von Hugenotten in der Mark Brandenburg bei der Aufhebung des „Edikts von Nantes“ von 1598 durch König LUDWIG XIV.)
1688 Staatsminister,
1702 Gesandter in London

HAKE, ADAM VIII. v.

Gutsherr auf Groß Kreutz
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1659-1725 ADAM VIII. v. HAKE 1668-1725 Gutsherr auf Groß Kreutz
(?) SUSANNE MARIE v. SCHLADERN Gemahlin
1689-1758 BOTHO WILKE v. HAKE (1.) Sohn, Gutsherr auf Stammhaus Groß Kreutz, Erbschenk der Kurmark

JACKE, Andreas

Bürgermeister von Potsdam (1668-1678)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) ANDREAS JACKE 1668-1678 Bürgermeister der Stadt Potsdam

KIRCH, Gottfried

Astronom/ Astrologe Direktor der Akademie- Sternwarte
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1639-1710 GOTTFRIED KIRCH 1670 Astronom/ Astrologe, Kalendermacher der Societät der Wissenschaften,
1700 gregorianische Kalenderreform,
1700-1710 Direktor der Akademie-Sternwarte in Berlin
(?) MARIA MARGARETHA Gemahlin, Astronomin, Kalendermacherin
(?) CHRISTINE KIRCH (1.) Tochter, Astronomin, Kalendermacherin
(?) MARGARETHA KIRCH (2.) Tochter
(?) THEODORA KIRCH (3.) Tochter
(?) CHRISTFRIED KIRCH 1716-1740 Sohn, Astronom, Direktor der Akademie-Sternwarte in Berlin

FUCHS, Paul (v.)

Gutsherr auf Malchow, Professor der Rechte, Kabinettssekretär, Entwurf für das Toleranzedikt von Potsdam
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1640-1703 PAUL (v.) FUCHS 1670-1702 Gutsherr auf Malchow
Professor der Rechte,
1670 Kabinettssekretär und Ratgeber für Kurfürst FRIEDRICH WILHELM, Entwurf für das „Potsdamer Toleranzedikt“, Aufbau der kurfürstlichen Kirchenpolitik, auch gegenüber den französischen Flüchtlingen,
1679 Mitglied im Hofrat,
1680-1688 Diplomat,
1682 Wirklicher Geheimer Rat,
1684 geadelt,
1694 Kurator der Universitäten,
1695 Konsistorialpräsident,
1703 Freiherr, Einsatz für die Universität in Halle und die Sozietät (Akademie) der Wissenschaften in Berlin

THOMAS WOLTERSDORF

Bürgermeister der Stadt Potsdam
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) THOMAS WOLTERSDORF 1670-1678 Bürgermeister der Stadt Potsdam

PETER II. KAEHNE

Lehnschulze und Gutsherr auf Petzow
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
?-1716 PETER II. KAEHNE 1672-1712 Lehnschulze und Gutsherr auf Petzow
?-1742 PETER III. KAEHNE 1721 Sohn, Ziegeleipächter

SAMUEL v. SUCHODOLEZ

Kurbrandenburgischer Ingenieur
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
um 1649-um 1724 SAMUEL SUCHODOLETZ 1672-1685 kurbrandenburgischer Ingenieur, Landvermesser, Kammerjunker,
1679-1684 topographische Aufnahme/ Karte des Amtes Potsdam, „Suchodoletz-Karte“, erste großmaßstäbliche Kartierung eines Gebietes der Mark Brandenburg

SAINT PAUL, Francois le Tanneux v.

Kurbrandenburgischer Hofsprachenmeister
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1634-1686 FRANCOIS le TANNEUX v. SAINT PAUL 1672-1686 kurbrandenburgischer Hofsprachenmeister

KUNKEL/ KUNCKEL, Johann (v. Löwenstein/ Löwenstern)

Chemiker, Glasbläser, Bürgermeister von Potsdam?
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
um 1630-1703 JOHANN KUNKEL/ KUNCKEL (v. LÖWENSTEIN/ LÖWENSTERN) 1674-1688 Chemiker, Glasbläser,
1677 geheimer Kammerdiener und Chymicum (Aufseher) des kurfürstlichen Laboratoriums in Dresden (am Hof von JOHANN GEORG II., Kurfürst von Sachsen), Albertiner,
1679-1690 Bürgermeister der Stadt Potsdam
um 1680 in Berlin, Herstellung von Kristallglas, Erfindung des Rubinglases in Potsdam,
bis 1689 Herstellung von Glasperlen für überseeische Besitzungen,
1692 Bergrat v. LÖWENSTERN in Stockholm unter König CARL XI.,
1693 geadelt,