Seite 219

WENTZEL LETOCHLEB

Deutsch- böhmischer Prediger
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) WENTZEL LETOCHLEB 1753-1765 erster deutsch-böhmischer Prediger in Nowawes

BÜRING, Johannes Gottfried

Baumeister, Leiter des Königlichen Baucomtoirs in Potsdam und des Hofbauamtes in Berlin
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1723-nach 1788 JOHANNES GOTTFRIED BÜRING 1754-1787 Baumeister,
1754 Leiter des Hofbauamtes in Berlin, Hofbaumeister FRIEDRICHS II.,
bis 1765 Leiter des Königlichen Baucomptoirs in Potsdam,
1787 bankrott, von Reise nach Sachsen nicht nach Preußen zurückgekehrt

CATT, Henri Alexandre de

Privatsekretär und Vorleser von König FRIEDRICH II.
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1725-1795 HENRI ALEXANDRE de CATT 1755-1780 Privatsekretär und Vorleser von König FRIEDRICH II., Mitglied der Akademie der Wissenschaften

KARL ABRAHAM

Freiherr von ZEDLITZ- LEIPE
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1731-1793 KARL ABRAHAM 1755-1788 Freiherr v. ZEDLITZ-LEIPE
1755 Referendar beim Kammergericht Berlin,
1770 Wirklich Geheimer Staats- und Justizminister, Leitung des Kriminaldepartements, der Kirchen- und Unterrichtsangelegenheiten, Reformen im Unterrichtswesen,
1788 von der Leitung des lutherisch-geistlichen Departements zurückgetreten

WILHELM FRIEDRICH

Graf von WARTENSLEBEN
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1740-1776 WILHELM FRIEDRICH 1756-1776 Graf v. WARTENSLEBEN, Ahnherr der Linie Karow, Hofmarschall
Gutsherr auf Karow, Schollene und Seedorf
(?) ELISABETH SOPHIE v. PRINTZEN Gemahlin,
nach 1776 vermählt mit Staatsminister HANS DIETRICH v. WERDER auf Rogäsen
(?) GUSTAV LUDWIG v. WARTENSLEBEN (2.) Sohn, auf Karow und Rogäsen

SCHULENBURG, Friedrich Wilhelm (Graf) v. d.

Chef der Seehandlung, Generalkontrolleur der Finanzen, Oberpostmeister, Gouverneur der Stadt Berlin
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1742-1815 FRIEDRICH WILHELM 1757-1815 (Graf) v. d. SCHULENBURG,
1767 Kommissarius in Salzwedel
1771 Vizepräsident des Generaldirektoriums, Chef der Preußischen Seehandlung, Graf,
1790 Präsident des Oberkriegskollegiums,
1791 Kabinettsminister,
1798 Generalkontrolleur der Finanzen,
1800 Oberpostmeister,
1806 Gouverneur der Stadt Berlin

BREUNING, (?)

Bürgermeister von Werder (1757-1766)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) BREUNING 1757-1766 Bürgermeister der Stadt Werder

SCHMETTAU, Friedrich Wilhelm Karl Graf v.

Kartograph, Generalmajor, Generalleutnant
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1742-1806 FRIEDRICH WILHELM KARL 1757-1806 Graf v. SCHMETTAU, Kartograph,
1757 Fähnrich im Siebenjährigen Krieg,
1767-1787 in privater Initiative Landesaufnahme des preußischen Staatsgebietes auf 270 topographischen Karten,
bis 1790 Adjutant des Prinzen FERDINAND v. PREUSSEN,
1787-1790 Oberst,
1797 Generalmajor,
1800 Generalleutnant, Gutsherr auf Garzau,
1804-1806 Besitzer von Schloss Köpenick

ROHDICH/ ROHDERICH, Friedrich Wilhelm (v.)

Direktor des Großen Militärwaisenhauses, Stadtkommandant von Potsdam, Staats- und Kriegsminister
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1719-1796 FRIEDRICH WILHELM (v.) ROHDICH/ ROHDERICH 1757 Major,
um 1760 geadelt,
1771 Oberst,
1776 Generalinspekteur der Westfälischen Infanterie und der Potsdamer Garnison,
1776 Kommandeur des Regiments Garde und Generalinspekteur der Infanterie in Potsdam,
1779 Chef des Regiments Garde, Direktor des Militärwaisenhauses und
1779 Stadtkommandant, betrieb den Aufbau des Militärwaisenhauses und der Garnisonsschulen, gründete Erziehungsinstitut für Offizierstöchter und ein Leihhaus zugunsten des Militärwaisenhauses,
1787 Präsident des Oberkriegskollegiums, Staats- und Kriegsminister,
1794 General der Infanterie,
Nachlass (Rohdichscher Legatenfond) zur Unterstützung unbemittelter Soldatenkinder

HAKE, Wilhelm Joachim Friedrich I. v.

Gutsherr auf Genshagen, Landrat des Kreises Teltow
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1746-1819 WILHELM JOACHIM FRIEDRICH I. v. HAKE 1757-1819 Gutsherr auf Genshagen
Erbschenk der Kurmark, Hauptmann, Landrat des Kreises Teltow,
1813 Aufstellung von 10 Bataillonen Landsturm, Schlacht bei Großbeeren
?-1801 FRIEDERIKE v. d. GROEBEN (1.) Gemahlin, bei der Geburt des 20. Kindes gestorben
1785-1866 WILHELM JOACHIM FRIEDRICH II. (7.) Sohn, Erbschenk der Kurmark
(?) SOPHIE LUISE v. SOBBE (2.) Gemahlin