OTTO IV. v. HAKE

Gutsherr auf (Klein-) Machnow, ...
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1521-1590 OTTO IV. v. HAKE 1540-1590 Gutsherr auf (Klein-)Machnow, Stahnsdorf, Sputendorf, Heinersdorf, Kiekebusch
(?) MARGARETHE v. d. SCHULENBURG Gemahlin
um 1570 (?)–1650 ALEX II. v. HAKE (1.) Sohn, auf Blankenfelde
um 1570 (?)-1617 JOACHIM VIII. v. HAKE (2.) Sohn, auf Waldorf und Rießdorf
(?) OTTO VI. v. HAKE (3.) Sohn, auf (Klein-)Machnow
um 1582-1648 DANIEL II. v. HAKE (4.) Sohn, auf (Klein-)Machnow
1583-1637 HANS GEORG II. v. HAKE (5) Sohn, auf (Klein-)Machnow, hingerichtet wegen Mordes an Berliner Bürgermeister JOHANNES WEDIGEN,
dessen Sohn: OTTO VII. v. HAKE (um 1615-1682), auf (Klein-) Machnow,
dessen Sohn: ERNST LUDWIG v. HAKE (1651-1713), (letzter der direkten alten HAKE-Linie),
dessen Vetter: ADAM FRIEDRICH (1669-1743), (letzter der alten „schwarzen“ HAKE-Linie)