Seite 252

ELTESTER, Heinrich

Prediger, (13.) Ehrenbürger von Potsdam (1863)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) HEINRICH ELTESTER 1833 Prediger an der Kadetten-Anstalt zu Potsdam,
1838 Prediger an der Heiligengeistkirche in Potsdam, Gründer des Potsdamer Gustav-Adolf-Vereins,
1858 Ehrendoktor der Theologie (in Jena),
1863 (13.) Ehrenbürger der Stadt Potsdam

SPÄTH, Franz Ludwig

Hofgärtner, Leiter der Baumschule in Johannisthal, Königlich- Preußischer Landesökonomierat
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1839-1913 FRANZ LUDWIG SPÄTH 1863 Hofgärtner, Leiter des Baumschule am Baumschulenweg bei Johannisthal (Berlin), (Familienbesitz seit 1720),
1902 Königlich-Preußischer Landesökonomierat

WARTENSLEBEN, Friedrich Hermann Graf v.

Kreisabgeordneter und Landrat im Kreis Jerichow II, Mitglied des Preußischen Herrenhauses
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1833-1923 FRIEDRICH HERMANN 1864-1922 Graf v. WARTENSLEBEN
1864 Major,
1857 Ritter des Johanniter-Ordens, Kreisabgeordneter und Landrat Kreis Jerichow II,
1900 Mitglied der Kreissynode,
1901 Abgeordneter der beiden Jerichow-Kreise im Landtag,
21.06.1905 Enthüllung des „Hohenzollernsteines“ am Radkrug bei Gränert/ Mahlenzien,
1911 Ehrendoktor der Universität Halle-Wittenberg, Mitglied des Preußischen Herrenhauses vom „Alten und Befestigten Grundbesitz“,
1922 Ehrenkommentator des Johanniter-Ordens

GOBBIN, Johann

(7.) Oberbürgermeister von Brandenburg (1864-1871)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
(?) JOHANN GOBBIN 1864-1871 (7.) Oberbürgermeister der Stadt Brandenburg

HAMMER, Rudolf

(9.) Oberbürgermeister von Brandenburg (1897-1905)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1830-1915 RUDOLF HAMMER 1864 Syndikus in der Stadtverwaltung Brandenburg,
1872 Zweiter Bürgermeister,
1897 Erster Bürgermeister,
1900 (9.) Oberbürgermeister von Brandenburg,
1886 Mitglied im Historischen Verein, Mitglied des Herrenhauses im Preußischen Landtag, Mitglied im Provinzial- und Kommunal-Landtag, Mitglied der Liberalen Vereinigung im Reichstag,
1905 Geheimer Regierungsrat, (7.) Ehrenbürger der Stadt Brandenburg

FRIEDRICH

Graf von PERPONCHER- SEDENITZKY
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1821-1909 FRIEDRICH 1864-1890 Graf v. PERPONCHER-SEDLNITZKY
General der Kavallerie,
1864 Oberhof- und Hausmarschall,
1879 Intendant der Königlichen Gärten,
1888 Oberstgewandkämmerer

WILHELM ADOLF LETTE

Politiker
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1799-1868 WILHELM ADOLF LETTE 1865 Liberaler Politiker, Präsident des Central-Vereins in Preußen zum Wohl der arbeitenden Klasse,
1865 Gründer des Vereins zur Förderung der Erwerbsfähigkeit des weiblichen Geschlechts (Lette-Stiftung)

CARSTENN, Johann Anton Wilhelm v.

Bauunternehmer, Grundstückspekulant, Stadtplaner
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1822-1896 JOHANN ANTON WILHELM v. CARSTENN 1865-1874 Landwirt, Kaufmann,
Taxator und Sachverständiger für das K. und K./ Österreichisch-Ungarische Finanzministerium,
Berliner Grundbesitzer, Bauunternehmer, Stadtplaner, Gründer von Villenkolonien in Berliner Vororten

JÜHLKE, Johann Bernhard Ferdinand

Hofgartendirektor
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1815-1893 JOHANN BERNHARD FERDINAND JÜHLKE 1845 Gründer des Gartenbauvereins für Vorpommern und Rügen,
1858 Handelgärtnerei und Samenzucht in Erfurt,
1866-1891 Königlicher Hofgartendirektor, Direktor der Gärtnerlehranstalt und der Landesbaumschule, Reorganisation der Gärtnerausbildung
1817-1899 MARIA JOHANNA CAROLINE BLADT 1841 Gemahlin
(?) (?) 3 Kinder

HINDENBURG, Paul Ludwig Hans Anton v. BENECKENDORFF und

Generaloberst, Generalfeldmarschall, Chef der Obersten Heeresleitung, Reichspräsident im Reichstag
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1847-1934 PAUL LUDWIG HANS ANTON v. BENECKENDORFF und HINDENBURG 1870 kommandierender General des IV. Armeekorps in Magdeburg,
ab 1890 im Kriegsministerium Berlin tätig,
1897 Generalmajor,
1905 General der Infanterie und Kommandierender General des IV. Armeekorps Magdeburg,
1914 Oberbefehlshaber der 8. Armee in Ostpreußen, Generaloberst, Generalfeldmarschall,
1916 Chef der 3. Obersten Heeresleitung,
1925 Reichspräsident im Reichstag,
30.01.1933 Ernennung von ADOF HITLER zum nachfolgenden Reichskanzler (Machtergreifung),
21.03.1933 symbolische Verneigung des Reichskanzlers vor dem Reichspräsidenten als Vereinnahmung durch das neue Regime am Tag von Potsdam

HINZPETER, Georg Ernst

Doktor der Sprache, Geschichte und Geographie, Geheimer Rat, Zivilerzieher von Kronprinz WILHELM (II.)
Geburtsdaten Person Zeit Anmerkung
1827-1907 GEORG ERNST HINZPETER 1866-1877 Doktor der Sprache, Geschichte und Geographie, Geheimer Rat,
Zivilerzieher von Kronprinz WILHELM II.