1536-1619

Jahr Anmerkung Ereignis
24.06.1536 POTSDAM Großer Stadtbrand, Zerstörung des St. Gertrauden-Hospitals, der St. Marienkirche und des Rathauses mit dem Urkunden-Archiv
1536 BEELITZ Stadtbrand
1538 / 1549 / 1566 MARK BRANDENBURG Pestepidemien (1552 den Fürsten von ANHALT wird Zuflucht in Ketzin gewährt)
1542 BRITZ Brand des Gutshofes
1540 REESDORF Dorfbrand
1549 BRANDENBURG ALT- / NEUSTADT Pestepedemie, 1.283 Tote
1550 POTSDAM Stadtbrand
1555 ZIESAR Stadtbrand
1562-1576   König / Kaiser MAXIMILIAN II. Deutschland / Römisches Deutsches Reich, v. Habsburg
1563 BEELITZ Stadtbrand
1566 BERLIN / CÖLLN, SPANDAU Pestepidemie, 3.000 Tote
1566 BRANDENBURG ALT- / NEUSTADT Pestepidemie, 2.300 Tote
1566   Nickelaufstand“, HANS NICKEL Anführer sozialer Unruhen
1566 PRITZERBE Hochwasser / Überschwemmung an der Havel
1570-1630 EUROPA Kleine Eiszeit“, lange harte Winter, zugefrorene Seen und Flüsse
1571-1598   Kurfürst JOHANN GEORG Mark Brandenburg, v. Hohenzollern
1571 / 1572 MARK BRANDENBURG Judenvertreibung
1573 TELTOWMARK BRANDENBURG Stadtbrand
1575 / 1576-1612 MARK BRANDENBURG  König / Kaiser RUDOLF II. (Ungarn und Böhmen), Deutschland / Römisches Deutsches Reich, v. Habsburg
1576 BERLIN / CÖLLN Pest- und Cholera-Epidemie, 4.000 Tote
1577 BRANDENBURG ALT- / NEUSTADT Pestepidemie, 1.379 Tote
1577 POTSDAM Pestepidemie
1598 BRANDENBURG ALT- / NEUSTADT Pestepidemie, Altstadt: 1.178 Tote / Neustadt: 1.809 Tote
1598 POTSDAM Pestepidemie, 308 Tote
1598 PRITZERBE Stadtbrand
1598-1608   Kurfürst JOACHIM FRIEDRICH Mark Brandenburg, v. Hohenzollern
1608-1619   Kurfürst JOHANN SIGISMUND Mark Brandenburg, v.