1686 - 1713

Masken sterbender Krieger

Jahr Anmerkung Ereignis
1686 / 1687 ZIESAR Stadtbrand
1688 / 1701-1713   Kurfürst / König FRIEDRICH III. / I. Mark Brandenburg / König „in“ Preußen, v. Hohenzollern
1689 PRITZERBE Stadtbrand, Kirche zerstört
1691 SPANDAU Explosion des Pulverturms der Johannisbastei (Bastion Kronprinz) durch Blitzeinschlag
1694 BEELITZ Stadtbrand
1698 NUTHE-NIEDERUNG Sommerhochwasser, Missernte
1700 BEELITZ Stadtbrand
1706 / 1711-1740   König / Kaiser KARL VI. Spanien / Römisches Deutsches Reich, v. Habsburg
1706 SCHMERGOW Dorfbrand (1706-1881, insgesamt 10 Dorf- und Hofbrände)
1708 CHARLOTTENBURG Stadtbrand
1708 / 1709 BERLIN Pestgefahr, Schließung der Stadttore, Abweisung von Juden und Bettler (Gründung des Pesthauses vor dem Oranienburger Tor)
1709   Einsturz der Cavalierbrücke bei einem Fest, 40 Menscher ertrunken
1711 TELTOW Großer Stadtbrand, nur 3 Häuser verschont
1711-1881 MARK BRANDENBURG regelmäßig wiederkehrende Rinderseuche / Rinderpest, eingeführt über Pommern, Schlesien, Preußen, Mark Brandenburg bis Österreich, Italien Süddeutschland, Frankreich und England, (innerhalb von 4-7 Tagen Todesfälle im Viehbestand bis zu 90 Prozent)
1713 PRITZERBE Stadtbrand
1713-1740  

König FRIEDRICH WILHELM I. DER SOLDATENKÖNIG

Brandenburg-Preußen, v. Hohenzollern

1717 GOLM / NATTWERDER Hochwasser, Deiche eingerissen
12.08.1720 BERLIN Explosion des Pulverturmes am Spandauer Tor, an der Garnisonkirche (große Zerstörungen, 76 Tote; größte Katastrophe des 18. Jh. in Berlin)
1726 KETZIN Stadtbrand durch Blitzschlag, 19 Gehöfte vernichtet