1892 - 1895

Brücken und Fähren (1892 - 1895)
Jahr Anmerkung Ereignis
1892-1893 BERLIN (6.) Friedrichsbrücke (Steinbogenbrücke), über die Unterspree,
am Lustgarten, Burgstraße / Neue Friedrichstraße Otto Stahn
(teilweise zerstört, 1951 Behelfsbrücke,
1981-1982 (7.) Neubau / Wiederaufbau als Fußgängerbrücke)
1892-1894 (1.) Altonaer Brücke / Hansabrücke (Holz-Jochbrücke),
über die Unterspree, am Schleswiger Ufer, Altonaer Straße, Hansaviertel
(1909-1910 (2.) Neubau)
1892-1894 (3.) Waisenbrücke über die Oberspree,
am ehem. Unterbaum, am Märkischen Ufer, August Brancke
(zerstört, 1945 (4.) Notbrücke, 1960 abgetragen)
1893 SPANDAU (Schleusen-)Brücke, über den Mühlengraben, an der Havel
1893 BERLIN (1.) Thielenbrücke (Holz-Klappbrücke),
über den Landwehrkanal, an der Panierstraße (1915-1916 (2.) Neubau)
1893-1894 (2.) Ebertsbrücke (Steinbrücke mit mittlerem Eisenbogen),
über die Unterspree, zwischen Weidendamm und Artilleriestraße
August Wilhelm Brandt
(ab 1937 als Blechträgerbrücke, zerstört, nach 1945 Behelfsbrücke)
1893-1894 (4.) Moabiter Brücke / Bärenbrücke (Steinbrücke),
über die Unterspree, zwischen Tiergarten und Moabit, Bartningallee,
Friedrich Krause, Carl Bernhard
(teilweise zerstört, 1948-1950 Wiederaufbau)
1893-1894 (2.) Obere Freiarchenbrücke (Eisen-Klinkerbrücke),
über den Landwehrkanal, an der Einmündung zur Oberspree,
Schlesische Straße, Heinrich Liersch, Friedrich Hoese
1894-1896 (5.) Getraudenbrücke (Steinbogenbrücke), mit Figur der Hl. Gertrud,
zur Erinnerung an das ehem. St. Gertrauden-Hospital,
über den Schleusenkanal am Märkischen Ufer, Otto Stahn
1894-1895 2 Hubbrücken (Hydraulik), am Urbanhafen
1894-1895 (2.) Von der Heydt-Brücke (Steinbogenbrücke),
über den Landwehrkanal, Kluckstraße (und Stauffenbergstraße),
Otto Stahn, August Brancke,
(abgetragen, 1956 (3.) Neubau)
1894-1895 (2.) Wasserthorbrücke (Eisen-Bogenbrücke),
über den Luisenstädtischen Kanal, am Wassertorplatz, Fritz Hedde
(1926 / 1927 nach Verfüllen des Kanals abgetragen)
1894-1896 (3.) Schlesische Brücke (Blech-Balkenbrücke),
über den Landwehrkanal, Oberschleuse, an der Schlesischen Straße,
H. Rohde, F. Saminski
(1954 Instandsetzung, 1987 Rekonstruktion)
1894-1897 / 1902 (2.) Oberbaumbrücke (Ziegelbrücke)
über die Oberspree, für Straße und ab 1902 für Hochbahnstrecke,
zwischen Schlesischem Tor und Schlesischen Bahnhof,
Georg Pinkenburg, Otto Stahn, James Hobrecht, Siemens & Halske
(teilweise zerstört, um 1947 Wiederaufbau, 1992-1994 Rekonstruktion)
1895 (1.) Wiener Brücke (Steinbrücke),
über den Landwehrkanal, Wiener Straße
zur 1896 geplanten Gewerbeausstellung in Treptow,
H. Rohde, F. Saminski
(zerstört, abgetragen; 1957 (2.) Neubau Spannbetonbrücke)
1895 Luisensteg (Rohrbrücke mit Fußgängerübergang),
über den Luisenstädtischen Kanal
1895 (2.) Köpenicker Brücke (Blech-Balkenbrücke),
über den Luisenstädtischen Kanal
(1926 / 1927 nach Verfüllung des Kanals abgetragen)
1895-1897 (4.) Weidendammer Brücke (Eisenbrücke),
über die Unterspree, Friedrichstraße / am Weidendamm,
Friedrich Krause, Otto Stahn, August Wilhelm Brandt, Paul Gottheiner
(1914-1922 nach U-Bahnbau (5.) Neubau)