1161 - 1215

Gesetze, Edikte, Verordnungen (1161 - 1215)
Jahr Anmerkung Ereignis
1161 BISTUM Neugründung durch Bischof WILMAR,
BRANDENBURG Erhebung des Prämonstratenser-Konvents zum Domkapitel,
(im GAU PLONI) Bestätigung durch WICHMANN, Erzbischof von Magdeburg,
Bestätigung durch röm.-dt. Kaiser FRIEDRICH I. BARBAROSSA
BRANDENBURG /
1170 BURGINSEL Benennung des Bischofssitzes, der königlichen Burg und Siedlung als
(DOMINSEL) „Vornehmste im Lande des Markgrafen“,
ALTSTADT Stadtrecht , Gewährung der Zollfreiheit für die ALTSTADT
NEUSTADT (1196 Stadtrecht auch für die NEUSTADT)
1169 / 1191-1197 König / Kaiser HEINRICH VII. / VI. Deutschland und Italien / Römisches Deutsches Reich, v. Hohenstaufen
1170-1184 Markgraf OTTO I. Mark Brandenburg, Askanier
1184-1205 Markgraf OTTO II. Mark Brandenburg, Askanier
1187 PRITZERBE Fischereirechte erstmalig erwähnt
1188 MAGDEBURG / Magdeburger Recht / Stadtrecht
MARK BRANDENBURG Rechtsgrundlage bei allen Stadtgründungen,
bestätigt durch WICHMANN, Erzbischof von Magdeburg,
spätere Weitergabe an Tochterstadt Brandenburg als
Brandenburger Recht
1190 KLOSTER LEHNIN Gesamtbestätigung (fast aller) Lehniner Güter durch Markgraf OTTO I.
(1192 / 1193) Gesamtbestätigung der Stiftung durch Papst COELESTIN III.
(1193) Gesamtbestätigung und ergänzende Schenkungen
durch Markgraf OTTO II.
(1195) Gesamtbestätigung durch Kaiser HEINRICH VI.
(1204 / 1205) Gesamtbestätigung und ergänzende Schenkungen
durch Markgraf OTTO II.
(1207) Gesamtbestätigung durch ALBRECHT I., Erzbischof von Magdeburg
(1208) Gesamtbestätigung durch Markgraf ALBRECHT II.
(1293) Gesamtbestätigung durch König ADOLF v. NASSAU
(1336) Bestätigung aller Freiheiten durch Papst BENEDIKT XII.
1191 / 1192 HOHENZOLLERN Erhalt des Titels Burggrafen v. Nürnberg (in Nürnberg / Franken)
1197 DOMKAPITEL Schutzbrief durch Markgraf OTTO II.
BRANDENBURG
1198-1208 König PHILIPP v. SCHWABEN Deutschland, v. Hohenstaufen
1198 / 1209-1218 König / Kaiser OTTO IV. Deutschland / Römisches Deutsches Reich, Welfe
1205-1220 Markgraf ALBRECHT II. Mark Brandenburg, Askanier
1212 / 1220-1250 König / Kaiser FRIEDRICH II. Sizilien und Deutschland / Römisches Deutsches Reich, v. Hohenstaufen
21.09. 1215 ZIESAR Ziesaraner Fürstentag , u. a. Teilnahme von
ALBRECHT I., päpstlicher Legat und Erzbischof von Magdeburg,
SIBOLD, Bischof von Havelberg,
Abt RUDOLF vom Kloster Lehnin,
Abt WILHELM vom Kloster Zinna,
Abt HEINRICH vom Kloster Berge,
Bischof BALDUIN vom Domkapitel Brandenburg,
Propst WICHMANN von St. Marien zu Magdeburg,
Propst ANDREAS vom Kloster Jerichow,
Propst BERNHARD vom Kloster Gottesgnaden zu Leitzkau,
BADERICH, Burggraf zu Brandenburg / Graf zu Belzig,
Truchsess RICHARD v. PLAUE,
RICHARD Graf von Zerbst,
BURCHARD Ministraler von (Treuen-)Brietzen,
ALBRECHT I., Herzog von Sachsen,
HEINRICH I., Graf von Anhalt